PEG Synthesis

Startseite

Das Jena Center for Soft Matter (JCSM) ist ein gemäß Thüringer Hochschulgesetz sowie der Grundordnung der Friedrich-Schiller-Universität Jena eingerichtetes wissenschaftliches Zentrum. Das JCSM ist ein fakultätsübergreifendes Profilzentrum der Chemisch-Geowissenschaftlichen, der Biologisch-Pharma­zeu­tischen, der Physi­kalisch-Astronomischen und der Medizinischen Fakultät.
PEG Synthesis
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Jena Center for Soft Matter Foto: GMK GmbH & Co.KG

Willkommen

Das zentrale Forschungsgebiet innerhalb des Jena Center for Soft Matter (JCSM) sind funktionale Polymere ("Soft Matter"). Im Detail betrifft dies das maßge­schneiderte molekulare Design von Polymeren, die zielgerichtete Modifizierung und Funktionalisierung von Polymeren, die detaillierte molekulare Charakterisierung, ihre nano- und mikroskopische Strukturierung in Lösung und auf Oberflächen sowie die Untersuchung der Eigenschaften der resultierenden innovativen Materialien. Die möglichen Anwendungsfelder reichen dabei von den Lebenswissenschaften über Sensoren und die artifizielle Photosynthese bis zu selbstheilenden Materialien.

 

> Sonderforschungsbereich PolyTarget durch die DFG gefördert <

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang